Chiara MAGNI

Wir sind nicht perfekt. Unsere Beziehungen sind nicht perfekt. Unser Körper ist nicht perfekt. Deswegen

Viele Aspekte unseres Lebens sind nicht perfekt. Was also treibt uns an, voranzukommen? Was veranlasst uns jeden Tag aus dem Bett aufzustehen? Was lässt uns noch an die Liebe glauben? Was treibt uns an, hart zu arbeiten, um unsere Träume zu verwirklichen?

Die Emotionen !

Der Wunsch, sich lebendig zu fühlen.

Es spielt keine Rolle, ob wir jemals das erreichen, was wir für perfekt halten. Wir geben nicht auf

denn der Weg lässt uns lebendig fühlen, lässt uns Emotionen spüren.

Genau aus dieser Sichtweise gehe ich an meine Kunst und meine Kreativität heran.

Meine Bilder sind unrealistisch. Sie sind nicht perfekt und wollen es auch nicht sein. Meine Bilder sind die Darstellung von Emotionen auf der Leinwand.

Ich möchte, dass sich die Betrachter für eine Weile besser, ruhiger, glücklicher fühlen, egal ob sie lächeln oder nur "Home Home"-Lächeln oder einfach nur "Home sweet home" seufzen, während sie eines meiner Gemälde in ihrem Wohnzimmer betrachten.

Ich erschaffe Kunst, um den Betrachter zu erschüttern.

Wir haben von der Gesellschaft und der Welt im Allgemeinen gelernt, dass das Leben traurig, schwierig und sogar gewalttätig sein kann.

sogar gewalttätig, warum also nicht versuchen, sie ein wenig sorgloser zu machen?