Jerome SAINTE LUCE

1981 in Perpignan geboren, studierte Jérôme Sainte-Luce Angewandte Kunst in Rivières "Des Pères", dann Bildende Kunst im Jahr 1999.

Nach einigen Erfahrungen in Spanien und dann in der Ardèche erlangte er 2002 ein DSAA - Design Specialty - an der Estienne School in Paris.

Seit 2009 Trainer für angewandte Kunst, arbeitet er in verschiedenen Zentren auf der Insel Guadeloupe.

Im Zentrum seines künstlerischen Ansatzes stehen auch verschiedene gebrauchte Stoffe der Wiedergewinnung, bemalte Träger zerrissen, geschnitten, geschabt und dann genäht. Aus den Petroglyphen, die in der Nähe seines Elternhauses entdeckt wurden, pfropft der Künstler seine fiktive Welt. Eine imaginäre Welt, in der Seelen wandernde Gespenster auf der Suche nach einem Schmuggler sind, eine andere, getragen von "Les Passeurs d'Âmes" und der Serie "LESPWINEG".