Oliver SCHIBLI

Er ist ein multidisziplinärer Künstler, der bereits in seiner frühen Schulzeit mit allen Arten von Kunst experimentierte. Während dieser Zeit und bis 2012 zeigte er seine Arbeiten nie der Öffentlichkeit. Nach ersten Erfahrungen in Malerei und Kunst entschied er sich für eine 4-jährige Lehre als Schildermacher und besuchte die Schule für bildende Kunst in Bern, Schweiz.

 

Dort lernte er alle verschiedenen Techniken der Kalligraphie, das Schreiben mit Federn, das Arbeiten mit Blattgold, Farbskalen, Siebdruck und alle anderen wichtigen Aspekte der Schöpfung. Es galt, die Grundlagen der verschiedenen Materialien, Techniken und Möglichkeiten zu erlernen.

 

Tagsüber noch einen normalen Job im Büro, arbeitete er abends und in jeder freien Minute und war sich immer sicherer, in welche Richtung er gehen wollte. Da war er sich sicher, dass er Künstler werden wollte.